JAN 2019
Presseartikel

Sachsens Textilfirmen suchen verstärkt ausländische Mitarbeiter

Vom Mangel an Fachkräften ist die ostdeutsche Textilbranche besonders betroffen. Die Unternehmen verstärken deshalb ihre Anstrengungen zur Gewinnung geeigneter ausländischer Mitarbeiter. So bildet die Peppermint-Gruppe, zu der die sächsischen Unternehmen Zwickauer Kammgarn GmbH und die Firma Ertex Jacquard in Rodewisch gehören, gegenwärtig 25 junge Menschen aus sechs Ländern aus, darunter auch Flüchtlinge aus Syrien und Afghanistan.

KOMPLETTEN ARTIKEL LESEN